Gemeindewerke Peißenberg neuer Gesellschafter bei MeteringSüd

Die MeteringSüd GmbH & Co. KG hat mit den Gemeindewerken Peißenberg KU ein weiteres Unternehmen aus der kommunalen Energiewirtschaft als Gesellschafter gewonnen. Neben den bestehenden regionalen und kommunalen Anteilseignern aus Bayern und Baden-Württemberg konnte das Kooperationsunternehmen damit bereits den neunten Gesellschafter akquirieren.

„Wir freuen uns, schon in einer so frühen Phase des Smart Meter Rollouts an Bord der MeteringSüd zu sein“, so GWP-Vorstand Ingrid Haberl. „Angesichts der immensen Bedeutung des Rollouts für die Energiewirtschaft von morgen und den geschäftlichen Möglichkeiten, die sich damit eröffnen, muss sowohl das nötige Know-How als auch die IT- und Prozesslandschaft rechtzeitig aufgebaut werden. Innerhalb der MeteringSüd haben wir die Möglichkeit, gemeinsamen mit den Partnern die entsprechenden Konzepte umzusetzen.“ Insgesamt betreut Metering Süd derzeit nach eigenen Angaben etwa 1.100.000 Messpunkte.

www.meteringsued.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.