PPC: Smart Meter Gateways in finaler Testphase

Nach dem Erhalt der Baumusterprüfbescheinigung gemäß Modul B im April hat die Power Plus Communications AG (PPC) nun auch Modul D erfolgreich abgeschlossen. Die Bescheinigung der Physikalisch Technischen Bundesanstalt (PTB) bestätigt die Qualität des sicheren Produktionsprozesses der PPC Smart Meter Gateways, die gemeinsam mit der OpenLimit SignCubes AG entwickelt wurden.

Foto: PPC AG

Gleichzeitig wurde das SMGW für den sogenannten ALC-Test (Assurance Class Life Cycle) durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zugelassen. In dem Test dürfen fünf SMGWs in die Smart Meter Public Key Infrastruktur (SM-PKI) eingebunden und im Wirkbetrieb getestet werden. Die SM-PKI dient der Ausstellung von digitalen Zertifikaten, die für die verschlüsselte Kommunikation zwischen Gateway Administrator bzw. Externem Marktteilnehmer und Smart Meter Gateway verwendet werden. So können Daten aus dem SMGW sicher und ohne unberechtigte Zugriffe übertragen werden. Die SM-PKI ist damit der zentrale Vertrauensanker bei der Kommunikation mit intelligenten Messsystemen, deren Betrieb direkt durch das BSI verantwortet wird. Vor Abschluss des ALC-Prüfaspekts durfte bisher nur eine Testvariante der PKI verwendet werden. Ziel des ALC-Tests ist die Erprobung des gesamten Produktlebenszyklus im Rahmen der Common Criteria (CC)-Zertifizierung des BSI. Hauptprüfaspekte sind dabei die sichere Produktion und der SMGW-Betrieb unter Realbedingungen für alle Tarifanwendungsfälle (TAFs). Der Test wird parallel über zwei Monate durchgeführt. Für die Gateway-Administration kommen die Systeme von Bosch, Fröschl, Robotron sowie Siemens zum Einsatz. „Mit der Baumusterprüfbescheinigung gemäß Modul D wie auch der Zulassung zum ALC-Test sind weitere Meilensteine in Richtung Rollout intelligenter Messsysteme gemeistert,“ äußert sich Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender der PPC. „Wir freuen uns, den Test mit vier großen Energieversorgern durchzuführen, die alle bereits als Gateway-Administratoren zertifiziert sind. Unsere SMGWs stellen hier neben ihrer Funktionalität auch ihre Interoperabilität unter Beweis, denn die beteiligten Unternehmen nutzen alle unterschiedliche Gateway-Administrationssysteme.“ E.ON, EnBW, innogy sowie die Stadtwerke München sehen den ALC-Test als Generalprobe für den Rollout und freuen sich, das PPC SMGW erstmals unter Realbedingungen testen zu dürfen.

www.ppc-ag.de

Mehr zu diesem Thema

Kommentar hinterlassen zu "PPC: Smart Meter Gateways in finaler Testphase"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*