FH Münster: Student plant Schaltanlage für Stadtwerke

Alle 25 bis 35 Jahre empfiehlt der Gesetzgeber, Schaltanlagen zu erneuern. Vor diesem Hintergrund stand auch für die Schaltanlage des Hafens in Münster der Austausch an. Damit die 40.000 angeschlossenen Haushalte auch während der Erneuerung der Anlage weiterhin versorgt werden, hat der duale Elektrotechnikstudent Nils Sietmann von der FH Münster in seiner Bachelorarbeit eine provisorische Ersatz-Anlage entwickelt – ein Projekt im Auftrag der münsterNetz.

Nils Sietmann liest Werte in einer der Schaltanlagen der Stadtwerke Münster am Hafen ab – insgesamt mussten 140 Messwerte gesammelt werden. Foto: FH Münster/Pressestelle

Die Frage, die es zu beantworten galt war, wie eine Anlagetechnik aussehen soll, die den Übergang realistisch und gleichzeitig wirtschaftlich organisiert. Für die Berechnungen und Planung des Provisoriums sammelte Sietmann Messwerte von 140 Stationen, die an der betroffenen Schaltanlage angeschlossen sind. Unterstützung bekam der 23-jährig Student von seinem betreuenden Professor Dr. Tilman Sanders und Kollegen aus der parallel zum Studium absolvierten Ausbildung. Sietmann analysierte alle möglichen Kombinationen einer Vielzahl von Faktoren: Investitions- und Mietkosten, technische Vorteile, Sicherheitsaspekte und Arbeitsphasen. Das Ergebnis: Eine Verbindung aus einer Bestandsanlage und einer Neuanlage. „Das heißt: Eine Schaltanlage, die zurzeit aufgelöst wird, zieht in den Hafen um und wir kombinieren sie mit einer neuen Anlage“, erklärt Sietmann.

Wichtig für die Entscheidung dieser Kombination war, dass die Ersatz-Schaltanlage äquivalent zur bisherigen Anlage arbeitet, somit genauso leistungsstark und zuverlässig ist. Der Umbau der bestehenden Schaltanlage beginnt nun 2019 und ist für ein Jahr angesetzt – und damit auch die Inbetriebnahme der von Sietmann entwickelten Übergangs-Lösung.

www.fh-muenster.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.