Lösungen für nachhaltige Städte

Städte sind Verursacher und Leidtragende des Klimawandels, aber auch Schaufenster für Innovationen, die den Klimaschutz vorantreiben. Im Zuge der Digitalisierung entsteht ein zunehmend intelligentes und ressourcenschonendes Gesamtsystem aus Elektrizität und Wärme, effizienten Gebäuden und elektrischem Transport. Auf dieser Zukunftsvision liegt der Schwerpunkt der E-world energy & water 2019, die im kommenden Jahr die Themenfelder „Smart City“ und „Climate Solutions“ verbindet. Vom 5. bis 7. Februar

Foto: Rainer Schimm/MESSE ESSEN GmbH

2019 in Essen zeigen Unternehmen, Institutionen und Start-ups ihre Lösungen rund um die Energieversorgung der Zukunft. Das Spektrum reicht von der Erzeugung über Transport und Speicherung bis hin zu Handel, Effizienz und grünen Technologien. Im Themenbereich Smart Energy, nach Angaben der Messe die deutschlandweit größte Plattform dieser Art, präsentieren sich zahlreiche Aussteller mit den Schwerpunkten erneuerbare Energien und intelligente Technologien.

Wachstumskurs setzt sich fort

Bereits 2018 konnte sich die internationalen Energiefachmesse mit 750 Ausstellern aus 26 Nationen und mehr als 25.000 Besuchern aus 73 Ländern über eine hohe Aufmerksamkeit freuen. Der Wachstumskurs setzt sich 2019 in modernisierten Hallen fort, melden die Veranstalter. Viele renommierte Branchengrößen hätten ihre Stände bereits gebucht, mehr als 85 Prozent der Flächen sei bereits vergeben. Die E-world energy & water erstreckt sich 2019 über die Messehallen 1 bis 5 und die Galeria. In den frisch modernisierten Hallen verspricht die Messe Essen eine effizientere und ansprechendere Aufplanung.

Flankierend zum Messegeschehen finden auf vier Fachforen in der Messe sowie im Congress Center Essen täglich Expertenvorträge und Podiumsdiskussionen statt. Für das Messepublikum, dessen Fachbesucheranteil bei rund 99 Prozent liegt, wird es zudem auch wieder geführte Messerundgänge geben, die con|energy als Veranstalter der E-world energy & water anbietet.

www.e-world-essen.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.