ZENNER Hessware GmbH erfolgreich nach DIN ISO 27.001 zertifiziert

Die ZENNER Hessware GmbH hat am 23. Oktober 2018 im Rahmen der Metering Days in Fulda das Zertifikat über das erfolgreich bestandene Audit zur DIN ISO 27.001 erhalten. Damit erbringt das Unternehmen den Nachweis, dass das eingeführte Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Geschäftsführer Sebastian Heß fällt ein Stein vom Herzen: „Die Zertifizierung ist das Puzzleteil, das wir für die Vermarktung unserer EMT-Plattform im Smart-Metering-Umfeld noch benötigt haben. Damit ist unsere Systemlandschaft vor dem Rollout intelligenter Messsysteme startklar für operative Anwendungen!“

Foto: ZVEI Services GmbH

Mit der Zertifizierung nach ISO 27.001 ist ZENNER Hessware berechtigt, selbst als aktiver EMT über das Smart Meter Gateway nachgelagerte Geräte zu steuern – auch per Dienstleistung für Kunden. ZENNER Hessware hatte die EMT Plattform vor kurzem einem umfassenden Relaunch unterzogen und sie für zukünftige Marktanforderungen fitgemacht. Neben dem Schalten von EEG-Anlagen und steuerbaren Lasten oder der Auslesung von RLM-Messstellen steht auch eine spartenübergreifende Auslesung von Zählern über bekannte Technologien wie M-Bus, Wireless M-Bus oder LoRaWAN zur Verfügung.

www.hessware.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.