IBM Innovationen von Axians nehmen Fachabteilungen ins Visier

Axians Deutschland will künftig IBM Lösungen und Services für Fachabteilungen der Energiebranche anbieten. Axians hat zusammen mit den Vinci Energies-Marken Actemium (Elektro- und Automatisierungstechnik) und Omexom (Energieinfrastrukturen) eigene Lösungen und Managed Services auf Basis von IBM Technologie entwickelt, die die Wachstumsfelder Smart Industry, Smart City und intelligente Infrastrukturen adressieren. Zu den Neuerungen gehören das „Smart Industry Framework“, eine Axians-IoT-Plattform, die Maschinen-, Sensor- und Gebäudedaten sammelt und transparent darstellt, sowie ein gemanagtes Security-Frühwarnsystem „SIEM as a Service“. 2019 werden weitere Services folgen, darunter „Analytics as a Service“, ein Datenanalyse-Dienst mit nutzungsbasiertem Preismodell, sowie „Cognitive as a Service“, das Predictive-Maintenance-Szenarien in der Prozessindustrie mit Künstlicher Intelligenz (KI) anreichert. Auch die selbst entwickelte Lösung „Dynamic Power Cloud Manager“ (DPCM) zur Automatisierung von IBM Power-Umgebungen kommt 2019 mit einem großen Update.Der Systemintegrator Axians kann auf eine 31-jährige Partnerschaft mit IBM und mehr als 1.000 aktiven IBM Kunden verweisen.

www.axians.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.