PQ Plus: Energieverbrauchserfassung über OPC-UA oder BAC-Net

Mithilfe moderner Energiemanagementsysteme können auch größere Maschinen und Anlagen kontinuierlich in Bezug auf ihren Energieverbrauch erfasst werden. Zum Einsatz kommen dabei beispielsweise die intelligenten Zähler des Herstellers PQ Plus aus Langensendelbach. Die Geräte vom Typen CMD 68-103 zeichnen sich durch ihre Zulassung nach MID (Measurement Instruments Directive) und einer Direktmessung von bis zu 100 Ampere aus. Üblicherweise werden die Zähler über den M-Bus an die M-Bus-Zentrale von PQ Plus angeschlossen. Somit können die Daten von bis zu 250 Zählern zum einen lokal geloggt, andererseits aber auch auf ein Leitsystem geroutet werden. Zudem können beliebige Zähler anderer Medien mit M-Bus zusätzlich aufgeschaltet werden.

Foto: PQ Plus

Die Kommunikation mit dem Leitsystem läuft dabei über die Protokolle OPC-UA oder über BAC-Net-IP. Die Verbrauchswerte können nach Herstellerangaben somit von allen gängigen Leitsystemen verarbeitet werden.

www.pq-plus.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.