Messdaten in Echtzeit auswerten: HAUSHELD und Venios gehen Partnerschaft ein

Smarter Netzbetrieb durch intelligente Messsysteme: Mit diesem Ziel haben die HAUSHELD AG aus Mönchengladbach und die Venios GmbH aus Frankfurt a.M. eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit können Besucher der E‐world in Halle 5, Stand 5‐126 live erleben. Am Stand von HAUSHELD zeigt das Unternehmen die Visualisierung und Bewirtschaftung eines realen Stromnetzes in Echtzeit. Möglich wird das durch die Verbindung intelligenter Messsysteme der HAUSHELD AG mit der Venios Energy Plattform (VEP), die bestehende Netzplanungs‐ und Führungssysteme um weitreichende Analyse‐ und Steuerungstools ergänzt. Mithilfe der VEP lassen sich Netze durch die genaue Lokalisierung von Ausfällen schneller entstören und die Bewertung von „Was‐wäre‐wenn“‐Netzsituationen vereinfachen. Die VEP ist nach Herstellerangaben heute bereits in 17 Implementierungen bei verschiedenen Verteilnetzbetreibern in vier europäischen Ländern im Einsatz. (pq)

www.hausheld.info

www.venios.de

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.