Smarter Trafo – Überwachung und Planung im Niederspannungsnetz mit Hilfe von LoRaWAN

Der Ausfall von niederspannungsseitigen Ortsnetz-Trafostationen und nachgelagerten Kabelverteilerschränken blieb bei Energieversorgungsunternehmen in der Vergangenheit häufig bis zur Meldung der angeschlossenen Kunden unbemerkt. In den technischen Standorten in den Regionen vor Ort derzeit nur begrenzt Informationen zu Betriebszustand und Lastspitzen der unteren Netzebenen zur Verfügung. Die Schleswig-Holstein Netz AG ging dieses Problem im Rahmen eines Gesamtprojekts zu verschiedenen Anwendungen von LoRaWAN-Systemtechnik an. In einem von fünf Teilprojekten r realisiert der Flächennetzbetreiber die zyklische und ereignisorientierte Überwachung der niedrigen Netzebenen. Den Projektleitern Katharina Löffler und Matthias Dau (Schleswig-Holstein Netz AG) ist es dabei gelungen, in Zusammenarbeit mit der ZENNER IoT Solutions die notwendigen Parameter von der Trafostation bis in die technischen Standorte zu übertragen. Dazu liest der Netzbetreiber die an den Trafostationen oder Kabelverteilerschränken bereits installierten Multimessgeräte aus.

Die vorliegenden Informationen über Spannungen, Ströme, Leistungswerte, Lastspitzen, Kurz- und Erdschlussanzeiger werden mit Hilfe von ModBus-LoRaWAN-Geräten übertragen. Diese Geräte senden die relevanten Informationen ereignisorientiert oder in regelmäßigen Zeitintervallen verschlüsselt über LoRaWAN-Funknetzwerke bis in die technischen Standorte der Netzbetreiber. Dort werden die auflaufenden Datenströme in Echtzeit entschlüsselt, ausgewertet und in einer individuellen App für die Niederspannungsnetze der Schleswig-Holstein Netz visualisiert. Bei Netzausfall können die Kollegen der Schleswig-Holstein Netz direkt zur betroffenen Fehlerquelle im Netz fahren und somit die Wiederinbetriebnahme entsprechend verkürzen. Ein unnötiges Anfahren funktionierender Assets zur Eingrenzung der Fehlerstelle kann somit schon bald der Vergangenheit angehören. Als Bindeglied dient die ELEMENT IoT-Plattform der beteiligten ZENNER IoT Solutions GmbH aus Hamburg. Hierüber bildet die Schleswig-Holstein Netz noch weitere Anwendungsfälle in den Bereichen Metering, Submetering sowie weitere, kommunale Anwendungsfälle ab. (pq)

www.sh-netz.com

www.zenner-iot.com

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.