HAUSHELD und Itron stellen Stromzähler mit integriertem, drahtlosen Hochfrequenz-Modul vor

07.03.2019

Die HAUSHELD AG und Itron haben eine Partnerschaft zur Entwicklung eines intelligenten Stromzählers mit integriertem, drahtlosen Hochfrequenz-Modul geschlossen. Das Messgerät kombiniert den Stromzähler 3HZ MS2020 von Itron und ein Kommunikationsmodul von HAUSHELD. Insgesamt hat die HAUSHELD AG mit Itron einen Rahmenvertrag über 250.000 Zähler geschlossen.

Der Zähler ist speziell für Versorgungsunternehmen in Deutschland gedacht. Das Kommunikationsmodul von HAUSHELD ermöglicht nach Herstellerangaben eine sichere Kommunikation zwischen Zählern und Gateways, auch wenn mehr als ein Smart Meter an das Gateway angeschlossen ist. Auf diese Weise können die Stadtwerke ihre Betriebskosten nachhaltig senken und zudem den finanziellen Aufwand im Rahmen eines Rollouts verringern.

Das Messgerät 3HZ MS2020 von Itron ist ab sofort mit dem HAUSHELD Modul ausgestattet. (pq)

www.hausheld.info

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.