EFR weitet Zählerfertigung aus

15.04.2019

Mit Zertifizierung des Standorts Wutha-Farnroda hat die EFR ihre Kapazität zur Zählerfertigung ausgebaut. Die neue Fertigungslinie in Thüringen ist mess- und eichrechtlich zertifiziert und wird Smart-Grid-Vierleiter-Zähler der Serie SGM-D herstellen, unter anderem den neuen Basiszähler SGM-DD. Er erfüllt die Anforderungen an moderne Messeinrichtungen, hat zusätzliche Funktionen wie Uhr und Kalender und erlaubt zum Beispiel das Anzeigen individueller Verbrauchszeiträume und Werte (Lastprofile, Monatsvorschübe). Der SGM-DD lässt sich mit zwei Knöpfen einfach bedienen und hat ein übersichtliches Menü, um Endkunden eine leichte Nutzung der gebotenen Zusatzfunktionen zu ermöglichen. Das Gehäuse des Zählers bietet Platz für einen LMN-Adapter (Local Metrological Network), ein Smart-Meter-Gateway oder einen Kommunikationsadapter für Bestandsanlangen (BAB).

Neben Zählern der Reihe SGM-D bietet EFR die zweite, optimierte Generation ihrer modernen Messeinrichtungen SGM-C2 und SGM-C4 als Dreh- und Wechselstromzähler und die Smart-Energy-Familie an. Letztere umfasst zum Beispiel das Smart-Meter-Gateway SGH-S, die Steuerbox GCU für das CLS-Management und die passende Software zur digitalen Netzsteuerung, die „Grid Management Suite“. (pq)

www.efr.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.