Fachkongress EAST thematisiert Pumpspeicherkraftwerke in Erfurt

05.07.2019

Am 16. und 17. September 2019 findet der Fachkongress EAST Energy And Storage Technologies mit begleitender Ausstellung in Erfurt statt. Ausgerichtet von der Messe Erfurt GmbH widmet sich der diesjährige Kongress zum Beispiel dem Thema Pumpspeicherkraftwerken für die Grundlast- und Spitzenabsicherung. In Thüringen als Gastgeberland des EAST ist ein Fünftel der gesamten Pumpspeicherkapazität installiert – und zwar im 1 GW-Pumpspeicherkraftwerk Goldistal. Dieses sei gleichzeitig das größte seiner Art in Deutschland und habe nur eine wenig geringere Leistung als ein mittleres Atomkraftwerk. Derzeit sind in Deutschland rund 7 GW an theoretischer Pumpspeicherleistung installiert, die 4 TWh elektrische Energie speichern können. Weitere 3,5 TWh könnten laut Angaben des EAST-Veranstalters erschlossen werden. Laut Kay-Uwe Dorn von der Messe Erfurt werden derzeit auch Möglichkeiten untersucht, Pumpspeicherkraftwerke in deutlich kleinerem Maßstab zu realisieren: „Dabei schwimmt auf einem größeren Wasserbehälter eine Platte, auf der ein Steigrohr und an dessen Ende ein Generator montiert wird. Wird das Steigrohr geöffnet, sinkt die Platte nach unten, das Wasser strömt nach oben und treibt den Generator an. Ist Strom im Überfluss vorhanden, wird das Wasser wieder unterhalb der Platte zurückgepumpt und diese steigt wieder an.“ Eine solche Lösung sei bisher aber noch rein theoretischer Natur.

Auch weitere innovative Speicherkonzepte sind im Kongressprogramm zu finden, zudem werden Geschäftsideen und -modellen sowie Best Practice-Beispiele vorgestellt. (vb)

www.messe-erfurt.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.