GWAdriga und GreenPocket entwickeln MSB-Visualisierungslösung

14.08.2019

In Zusammenarbeit mit der GreenPocket GmbH hat die GWAdriga GmbH & Co. KG eine neue Lösung zur MSB-Visualisierung als White-Label-Produkt entwickelt. Sie soll dem Endkunden einen transparenten Überblick über seinen Energieverbrauch bieten. Die Lösung eignet sich laut Hersteller sowohl für Kunden von grundzuständigen sowie wettbewerblichen Messstellenbetreibern.

Messstellenbetreiber können mit der Basislösung alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen, so GWAdriga. Die Lösung ist schnittstellenunabhängig konzipiert und kann auf den jeweiligen Messstellenbetreiber angepasst werden. Über die gesetzlich geforderten Daten hinaus liefert die Lösung dem Endkunden Informationen wie Stromsparhinweise, abrechnungsrelevante Tarifinformationen oder Informationen über Schaltprofile im Online-Portal. Messstellenbetreibern stehen zur Integration der MSB-Visualisierung in die Unternehmensprozesse bis hin zur Automatisierung des Stammdatenaustauschs oder des Registrierungsprozesses durch den Letztverbraucher verschiedene standardisierte Schnittstellen zur Verfügung.

Für den wettbewerblichen Messstellenbetreiber kann die Lösung überdies um bereits vorhandene Module zur Steigerung der Kundenbindung und der Ertragsoptimierung erweitert werden. Zudem bietet GWAdriga mit der Lösung Möglichkeiten, die aus dem Smart Meter-Gateway verschickten Verbrauchsdaten zu analysieren oder auch Alarmfunktionen einzurichten.

Das Visualisierungs-Portal ist nach Angaben des Herstellers bereits bei der Westfalen Weser Netz (WWN) im Einsatz. (vb)

www.gwadriga.de

www.greenpocket.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.