twist mobility bietet E-Car-Sharing nur für den ländlichen Raum

06.05.2020 – twist ist ein nationaler Anbieter für elektromobilitätsbasiertes Fahrzeug-Sharing, der sich ausschließlich an den Bedürfnissen kleiner und mittlerer Städte und Gemeinden orientiert. Das Start-up wurde von EnBW zusammen mit dem Company Builder Bridgemaker aufgrund der Nachfrage vieler Kommunen nach individuellen Mobilitätslösungen im ländlichen Raum gegründet.

„Die meisten etablierten Anbieter fokussieren sich ausschließlich auf die großen Städte und Metropolregionen. Angebote für Städte mit weniger als 100.000 Einwohnern oder noch kleiner gibt es kaum. Aber gerade in ländlichen Regionen ist ein breites Mobilitätsangebot mit entscheidend für die Attraktivität einer Gemeinde und die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Martin Cremer, Geschäftsführer von twist.

E-Roller twist mobility GmbH
twist bietet Kommunen eine stationsbasierte E-Fahrzeugflotte in ihrer Region und setzt dabei auf Zwei- und Vierrädrige Fahrzeuge. Foto: twist mobility GmbH/EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Die stationsbasierte Flotte aus Elektroautos und -rollern verfügt über Stellplätze vor Ort, an denen die Fahrzeuge gleichzeitig auch geladen werden können. twist übernimmt die Authentifizierung der Nutzer, die Abrechnung sowie um Bereitstellung, Wartung, Reinigung und Reparatur der Fahrzeuge. Auf Wunsch können Kommunen über den Gesellschafter und Kooperationspartner EnBW auch Ladeinfrastrukturlösungen beziehen.

Stadt Ehingen wird Pilot-Kunde

In der südwestlich von Ulm gelegenen Stadt Ehingen geht das Projekt erstmals an den Start. Einwohnern und Besuchern stehen am Anfang zwei Elektroautos zur Verfügung, später ergänzen Elektroroller die Flotte. Nutzer können die Fahrzeuge minuten-, stunden- oder tageweise buchen. Die Registrierung, Führerscheinvalidierung sowie der Bezahlvorgang erfolgen über die twist-Smartphone-App, die zum kostenlosen Download bereitsteht. Um das Aufladen auch unterwegs möglichst einfach zu machen, ist jedes Elektroauto mit einer EnBW mobility+ Ladekarte ausgestattet. Sie ermöglicht Nutzern von twist-Fahrzeugen kostenlosen Zugang zu über 30.000 Ladepunkten im nach Auskunft von EnBW größten Ladenetz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (ds)

www.enbw.com
www.twist-mobility.de