Rollout der Intelligent Grid Platform zur Optimierung von Netzplanprozessen

23.07.2020 – Die WEMAG Netz GmbH hat sich dazu entschieden, die Intelligent Grid Platform (IGP) der envelio GmbH fest in ihre Prozesse zu integrieren und im gesamten Mittel- und Niederspannungsnetz auszurollen. Ziel dabei ist die Reduktion der Bearbeitungszeit von Anschlussanfragen für neue Erzeugungsanlagen und Verbraucher sowie die Verbesserung der GIS-Datengrundlage für die Netzberechnung. Der Go-Live ist für Dezember 2020 geplant. Die IGP ist ein modular aufgebautes Software-Assistenzsystem, mit dem Netzplanungs- und Netzbetriebsführungsprozesse bei Verteilnetzbetreibern digitalisiert und automatisiert werden können. Dazu stehen insgesamt zwölf maßgeschneiderte Applikationen in den drei Hauptanwendungsbereichen Datenqualität, Netzplanung und Betriebsführung zur Verfügung – unter anderem für die Betriebsführung, die Planung und die Datenqualität. Die WEMAG Netz hatte die Plattform im Vorfeld in einem Pilotprojekt getestet. (jr)

www.envelio.de
www.wemag.de