INTELLIGENTE SCHUTZLÖSUNGEN FÜR SMART GRID UND SMART CITY

INTELLIGENTE SCHUTZLÖSUNGEN FÜR SMART GRID UND SMART CITY

Mit dem Ausbau des Energienetzes und dem Einzug der Digitalisierung in der Verkehrstechnik stehen viele Städte und Energieversorger vor neuen Herausforderungen. Von Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge, bis zur Echtzeit-Analyse von Verkehrsdaten und neuen Schnittstellen für selbstfahrende Autos. So mancher urbane Schauplatz ist darauf nicht vorbereitet.

Der Betrieb teils empfindlicher Sensorik und Schnittstellen am Straßenrand ist hier unumgänglich. Allerdings reichen einfache, einschalige Verteilerschränke hier nicht mehr aus, denn Korrosion, Kondensation und größere Temperaturschwankungen können schnell zum Problem werden.

Eine entsprechende Schutzlösung muss optimale Betriebsbedingungen für die verbaute Elektronik bieten und gleichzeitig widerstandsfähig sein, um sowohl allen Wetterverhältnissen als auch Vandalismus zu trotzen.

SPITZENQUALITÄT DURCH LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Konzeption zuverlässiger Schutzlösungen für Feldinstrumentierung war INTERTEC-Hess bei der Implementierung neuer Technologien schon immer hautnah dabei und konnte somit seine Produkte gezielt für zahlreiche Anwendungen optimieren.

Im Bereich Smart Grid und Smart City kann das Familienunternehmen mit modularen All-in-One-Schranklösungen Abhilfe schaffen. Diese können mit beliebig vielen Modulen produziert und bei Bedarf nachträglich erweitert werden. Effektiv ersetzt diese Gesamtlösung viele einzelne Schränke und reduziert so nötige Erdarbeiten durch einen gemeinsamen Kabelsockel auf ein Minimum.

Foto: INTERTEC-Hess GmbH

GFK, DAS ALLROUND-MATERIAL

Schränke von INTERTEC zeichnen sich durch ihre einzigartige Sandwichbauweise aus, die der Lösung höchste Stabilität verleiht. Zugleich ist sie flexibel genug, um Gewalteinwirkung zu widerstehen, ohne zu brechen. Das „Sandwich“ besteht aus einer Lage Isolierung zwischen zwei Schichten aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK). Dieses Verbundmaterial ist genauso stabil wie Stahl, wiegt bei gleicher Festigkeit aber nur halb so viel. Zuletzt sorgt die Gel-Coat-Beschichtung dafür, dass das Material nicht nur kratzfest und resistent gegenüber UV-Strahlung ist, sondern auch die Entfernung von Graffitis erleichtert.

Einer der größten Vorteile aber ist der hohe thermische Widerstand des Materials, sowie die hervorragende Dichtigkeit der Türen, die den Energiebedarf von Heiz- und Kühleinheiten drastisch verringern und dazu beitragen eine konstante Betriebstemperatur zu halten. Im Falle besonders empfindlicher Elektronik gibt es auch die Möglichkeit, die Bedienung von außen über eine leicht zugängliche Benutzeroberfläche zu ermöglichen. Im Normalbetrieb muss der Schrank also gar nicht erst geöffnet werden und die Betriebsbedingungen innen werden nicht durch Temperaturschwankungen oder den Eintrag von Feuchtigkeit beeinträchtigt, die sonst schnell zu Korrosion führen kann. Auch der Einsatz von IoT-Technik, die drahtlos untereinander kommuniziert, stellt keine Herausforderung dar. GFK ist elektromagnetisch transparent, sodass das Funksignale innerhalb der Schutzlösung nicht blockiert werden.

Jede INTERTEC Schutzlösung ist maßgeschneidert, denn in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden werden beinahe alle Aspekte von erfahrenen Konstrukteuren präzise aufeinander und auf die Anwendung abgestimmt. Angefangen von speziellen Maßen und Farben über Heizung, zum Beispiel Kondensationsschutz oder Frostschutz, passiver, aktiver, oder hybrider Kühlung bis hin zu Brand- und Explosionsschutz. Diese Erfahrung spiegelt sich in einem geringeren Wartungsbedarf und einem Lebenszyklus von bis zu 30 Jahren wider.

 

KONTAKT & IMPRESSUM


INTERTEC-Hess GmbH
Raffineriestraße 8
93333 Neustadt an der Donau
Tel.: +49 9445 9532-0
info@intertec.info
www.intertec.info