eLISA-BW: Intelligentes Ladekonzept für Ausbau der Elektromobilität ohne Überlastung der Netzanschlüsse

13.03.2020 – In dem Pilotprojekt eLISA-BW (E-Ladeinfrastruktur intelligent steuern und anpassen in Baden-Württemberg) entwickeln und erproben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) ein neues Lademanagement. Ein intelligentes Ladekonzept ermöglicht zusätzliche Ladesäulen für mehr Elektroautos aufzustellen, ohne die Netzanschlüsse zu überlasten.

Neben dem DLR und ZSW waren die Unternehmen AVAT Automation und Siemens an der Entwicklung beteiligt. In Zusammenarbeit mit weiteren Projektpartnern, der Parkraumgesellschaft Baden-Württemberg (PBW), dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg wird die Ladelösung im Realbetrieb getestet.

DLR-Intelligentes-Ladekonzept-elisa-bw
Mit den intelligent gesteuerten Leistungen lassen sich mehr Ladesäulen aufstellen und mehr Elektroautos gleichzeitig mit Strom versorgen. Foto: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)/Eppler

Anwendung und Erweiterung des Konzepts

Erster Anwendungsfall für das intelligente Ladekonzept ist die E-Ladeinfrastruktur des Fuhrparks des Regierungspräsidiums Karlsruhe. „Ein Computer vergleicht die Ladezustände der angeschlossenen E-Autos mit den Daten des Fahrzeugbuchungssystems. Dabei regelt er die Stromstärken so, dass die Fahrzeuge pünktlich zum nächsten Buchungstermin aufgeladen sind, ohne die Leistung der Station zu überschreiten – ganz nach dem Motto Intelligenz statt Kupfer“, erläutert DLR-Forscher Sebastian Sigle, Projektleiter von eLISA-BW.

Noch ist das Lademanagement vor allem für Behörden, Unternehmen und Institutionen mit Fuhrpark interessant, da es die Reservierungsdaten der Fahrzeugflotte verwendet. Zusätzliche Schnittstellen, wie beispielsweise Smartphone-Apps, Parkleitsysteme mit Zuordnung von Ladesäulen oder die Vorwahl der Ladezeit durch die Nutzer lassen sich integrieren und ermöglichen die Erweiterung auf Fahrzeuge ohne eigenes Buchungssystem. (ds)

www.dlr.de
www.zsw-bw.de