BIL eG und ALIZ GmbH & Co. KG vereinbaren enge Zusammenarbeit

21.06.2019

Ab Juli 2019 vereinbaren die beiden Anbieter für Leitungsrecherchen BIL eG und ALIZ GmbH & Co. KG) eine umfassende Zusammenarbeit zur Bereitstellung einer zentralen Onlineplattform für Bauanfragen in Deutschland.

Im Rahmen des gemeinsamen Marktauftritts soll das BIL-Portal ab Juli 2019 als zentraler Anfragepunkt fungieren: Der Bauanfragende formuliert sein Bauvorhaben in der gewohnten Nutzeroberfläche des BIL-Portals. Die kostenfreie Anfrage erreicht automatisch die bei BIL organisierten Leitungsbetreiber und stellt die Anfrage bei ermittelter Zuständigkeit dem Betreiber zu. Darüber hinaus bietet das BIL-Portal die Option, die Anfrage an den kostenpflichtigen ALIZ-Dienst weiterzuleiten, der aus den über 12.000 bekannten Betreibern in derzeit 12 Bundesländern weitere potenziell zuständige Leitungsbetreiber ermittelt. Die Verfügbarkeit des ALIZ-Dienstes in der gesamten Bundesrepublik ist bis Ende 2020 geplant.

Durch die Zusammenarbeit beider Dienste soll der Anfrageprozess weiter vereinfacht werden – mit dem Ziel, Leitungsschäden durch Tiefbauarbeiten weiter zu reduzieren. (pq)

www.bil-leitungsauskunft.de

www.aliz.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.