FGW-Prüfvorschriften zum Nachweis von Netzanschlusskonformität notifiziert

11.09.2019

Die Technischen Richtlinien der Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien e.V. (FGW) zur Vermessung, Modellierung und Zertifizierung der elektrischen Eigenschaften von EZE, EZA, Speichern sowie deren Komponenten FGW TE 3, TR 4 und TR 8 sind gemäß der Richtlinie (EU) 2015/1535 in der deutschsprachigen Fassung notifiziert worden. Der Fachausschuss für elektrische Eigenschaften verabschiedete im Vorfeld nach über zwei Jahren Überarbeitungszeit die Technischen Richtlinien im September 2018 (TR 3) und im Januar 2019.

Der Überarbeitung liegt die Vorgabe aus der EU-Verordnung 2016/631 (RfG), die Elektrotechnische-Eigenschaften-Nachweis-Verordnung (NELEV) und die VDE-Anwendungsregeln vom November 2018 zugrunde. Neben Anpassungen der Prüfvorschriften auf die neuen Anwendungsregeln VDE-AR-N 4110, VDE-AR-N 4120 und VDE-AR-N 4130 sowie der Erweiterung der Anforderungen auf Speicher und Komponenten wurden die Richtlinien für eine einfache Adaptierbarkeit auf andere Grid-Codes vorbereitet. Damit sollen die Richtlinien auch mit wenig Aufwand zur Nachweisführung von Grid-Codes anderer Länder herangezogen werden können.

Im Folgenden hat der Fachausschuss für Elektrische Eigenschaften unter anderem die Entwicklung eines (einfacheren) Einzelnachweisverfahrens für EZA mit kleiner Leistung oder Verfahren zur Übertragbarkeit von 60 Hz- und 50 Hz-Testdaten geplant. Besonders sollen auch Lösungen in Form von digitalen Datenbanken entstehen. In einem ersten Schritt soll dazu die Nachweisführung der TR 8 in Datenbankform gebracht werden, um so eine projektspezifische Darstellung der Anforderungen oder Tests zu ermöglichen. Auch das Thema Internationalisierung stehe weiterhin im Fokus. (vb)

www.wind-fgw.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.