Energieatlas Sachsen-Anhalt bietet vielfältige Informationen zu Energiethemen

03.12.2019 – Der Energieatlas Sachsen-Anhalt bietet Verbrauchern, Kommunen, Unternehmen und Behörden eine Vielzahl regionaler Informationen zu verschiedenen Energiethemen. Dafür ist das Tool der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) als kostenfreies, raumbezogenes Informationsangebot aufgebaut. Die mobil abrufbaren und teilweise interaktiven Inhalte sollen den Anwendern, so die LENA, einen hohen Nutzen bei der Suche nach Informationen zur energiebezogenen Förderung und Beratung sowie erneuerbaren Energien bieten.

Der Energieatlas Sachsen-Anhalt soll Anwendern hohen Nutzen bei der Suche nach energiebezogenen Informationen bieten. Foto: obs/Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA)

Einer der Schwerpunkte des Energieatlasses ist die Suche nach qualifizierten Energieberatern für Verbraucher und Unternehmen in Sachsen-Anhalt. Die Suchfunktion beinhaltet dafür verschiedene Filtermöglichkeiten: Ob Energieberater für die Erstellung eines Energieausweises, die Beantragung von Fördermitteln oder die Sanierung eines Baudenkmals – im Energieatlas sind die entsprechenden Experten zu finden. Auch sind die für private Haushalte wichtigen Energieberatungsstelle der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. im Atlas verzeichnet.

Unter den Menüpunkten „Förderung“ und „Beratung“ können Anwender zudem nach spezifischen Förder- und Unterstützungsangeboten der kommunalen Energieversorgungsunternehmen für private und gewerbliche Kunden sowie Schulen suchen. Darüber hinaus bietet der Energieatlas Zugang zu den Förderdatenbanken des Bundes und des Landes Sachsen-Anhalt.

Der Energieatlas Sachsen-Anhalt ist hier zu finden. (jr)

www.lena.sachsen-anhalt.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.