E.ON Metering realisiert Schnittstellen zu ERP-Systemen

Der Smart-Meter-Rollout kann kommen: Die E.ON Metering hat für die Gateway-Administration jetzt Webservice-Schnittstellen zu den führenden ERP-Systemen der Unternehmen der Stadtwerkelandschaft realisiert. Damit versetzt die E.ON Metering Stadtwerke und regionale Energieversorger in die Lage, intelligente Messsysteme an das eigene vorhandene ERP-System anzubinden. Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer der E.ON Metering GmbH:„Unsere Kunden profitieren von unserer standardisierten Funktionalität, die sie in kürzester Zeit bei überschaubaren Kosten in die Lage versetzt, mit unserem Gateway-Administrationssystem zu kommunizieren.“ Zur Ausprägung der Schnittstellen hat E.ON Metering in den vergangenen Monaten eng mit verschiedenen Entwicklungspartnern aus dem Bereich der Stadtwerke sowie mit den ERP-Systemhäusern zusammengearbeitet. In der Zukunft werden die Schnittstellen kontinuierlich erweitert und weitere ERP-Systeme angebunden.

www.eon.com

Mehr zu diesem Thema

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.