Batterie-Wechselrichter: SMA Solar auf Platz eins

Auf der Liste der internationalen Hersteller von Batterie-Wechselrichtern führt die SMA Solar Technology AG (SMA) 2017 die Liste an, wie die jetzt veröffentlichte Studie „Energy Storage Inverter (PCS) Report 2018“ von IHS Markit herausstellt. Das Unternehmen verkaufte im vergangenen Kalenderjahr rund 400 Megawatt Leistung. Neben Produkten für Speichersysteme in Haushalten und Unternehmen lieferte SMA 2017 auch Sunny Central Storage Batterie-Wechselrichter in verschiedenen weltweite Großspeicherprojekte. „Trotz des starken Preisdrucks steigt die Zahl der weltweit ausgelieferten Batterie-Wechselrichter“, erklärt Cromac Gilligan, Research Manager for Solar and Energy Storage bei IHS Markit. „Parallel zum schnellen Wachstum der Energiespeichermärkte erweitern die führenden Hersteller von Batterie-Wechselrichtern ihre Portfolios und erschließen geographisch neue Märkte, um auch bei wachsendem Wettbewerb ihre Führungspositionen abzusichern.“

SMA Solar Technology führt 2017 die Liste der Hersteller von Batterie-Wechselrichtern an. Foto: SMA Solar Technology AG

So hat SMA für Speichersysteme in haushalten und kleinen Unternehmen die Sunny Boy Storage und die Sunny Tripower Storage Batterie-Wechselrichter im Portfolio. Sunny Island Batterie-Wechselrichter kommen sowohl in netzfernen als auch netzgebundenen Energiespeichersystemen zum Einsatz, wie das Unternehmen mitteilt. Mit den Sunny Central Storage biete SMA Batterie-Wechselrichter für Speicherobjekte im Kraftwerksmaßstab an. Die Sunny Central Storage leiste dabei einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, da sie Systemdienstleistungen zur Stabilisierung der Stromnetze bereitstellen, so SMA.

www.sma.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.