Hybridstrom für betriebliche Energieversorgung

Die M. Münch Elektrotechnik GmbH & Co. KG (Münch Energie) stellt Unternehmen jetzt Energie von dezentralen Erzeugern zur Verfügung. „Viele Unternehmen wollen nachhaltig erzeugten Strom“, stellt Geschäftsführer Mario Münch heraus. „Aber nicht jedes Unternehmen möchte diese Anlagen zur Energiegewinnung selbst finanzieren. Diese Aufgabe übernehmen dann wir

Mit Hybrid-Gewerbestrom bietet Münch Energie für Unternehmen eine kostengünstige und nachhaltige Ergänzung zur Energieversorgung aus dem Netz. Foto: Münch Energie

bei Münch Energie und bieten damit neben dem klassischen Netzstrom eine ergänzende Quelle der betrieblichen Energieversorgung.“ Der Strom komme von einem „nachhaltig arbeitenden, grünen Kraftwerk in unmittelbarer regionaler Nähe“, so Münch. Das Kraftwerk nutze Photovoltaik zur Erzeugung des Stroms.

Wie das Unternehmen angibt, kostet der Hybrid-Gewerbestrom je nach Vertragslaufzeit bis zu einem Viertel der üblichen Stromkosten und ist damit deutlich günstiger als der Strom aus dem Netz. „Dieser Preis ist langfristig über die gesamte Vertragslaufzeit festgelegt“, sagt Mario Münch. (vb)

www.muench-energie.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.