devolo Basiszähler 3.HZ nach MID zertifiziert

11.04.2019 – Die devolo AG zeigt auf dem diesjährigen FNN-Fachkongress ZMP ihren jüngst nach MID und deutschem Mess- und Eichgesetz zertifizierten 60-Ampere Basiszähler 3.HZ. Er kann als moderne Messeinrichtung sowie im intelligenten Messsystem eingesetzt werden. Das Gerät verfüg über zwei Versorgungsanschlüsse – einphasig oder dreiphasig. Optional verfügt der FNN-konforme Basiszähler 3.HZ über GRID-Funktionalität, mit der zwölf verschiedene Parameter zur Ermittlung des Netzzustandes erhoben werden können, darunter phasenbezogene Leistungs- und Stromwerte sowie Phasenwinkel.

devolo zeigt auf der ZMP seinen neu zertifizierten Basiszähler 3.HZ, der sowohl als moderne Messeinrichtung als auch im intelligenten Messsystem eingesetzt werden kann. Foto: devolo AG

Neben dem zertifizierten Zähler präsentiert devolo auf der ZMP zudem seine Breitband-Powerline-Prototypen. Das devolo BPL Headend und die devolo BPL Repeater sollen ein hochverfügbares und schnelles Netzwerk im Niederspannungsnetz aufbauen und unter anderem Mehrwertdienst-Anwendungen, die über das intelligente Messsystem gesteuert werden, in der Kommunikation unterstützen. devolo setzt dabei bei der BPL-Technik auf den Standard ITU-T G.9960. Zusätzlich zum Basiszähler und den Powerline-Produkten stellt das Unternehmen sein Smart Meter Gateway SMGWplus vor. (vb)

www.devolo.de

Publikationen des 50,2 Verlages


Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" der IT-Sicherheit



Der Branchenleitfaden für Stadtwerke und Netzbetreiber
Die "gelben Seiten" des Smart Metering-Marktes

Der Rollout-Leitfaden für die Praxis
Unterstützung bei der Einführung der Smart-Meter-Technologie.