RheinEnergie: Klimaschutz im Fokus

Auf der E-world präsentiert das Versorgungsunternehmen RheinEnergie aus Köln Produkte und Dienstleistungen im Kontext von Zukunft und Klimaschutz. Dazu zählt unter andrem die Regionalstromplattform stromodul, die die RheinEnergie zusammen mit den Stadtwerken Soest auf der letztjährigen E-world erstmals vorstellte. Seitdem hat die Plattform eine intensive Testphase unterlaufen: Kunden der Stadtwerke Soest können den nachhaltig erzeugten Strom aus ihrer Region bereits seit November 2019 beziehen. Auch die RheinEnergie plant die Produkteinführung für den regionalen Strom bis zum dritten Quartal 2020.

In Sachen Elektromobilität hat die RheinEnergie mit der SPIE Deutschland & Zentraleuropa im vergangenen Jahr das Joint Venture TankE GmbH gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen bietet bundesweit Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette rund um die Ladeinfrastruktur für Elektroautos mit einem 24/7-Service an.

„Wir sehen im Wandel hin zu einer klimagerechten Wirtschaft enormes Potenzial für unser Unternehmen“, sagt Achim Südmeier, Vertriebsvorstand der RheinEnergie. „Der Schlüssel dazu sind integrierte Lösungen aus einer Hand. Ob Mobilität, Wohnen, Industrie oder Energieeffizienz: Dank der Expertise unserer Mitarbeiter können wir unseren Kunden diese integrierten Lösungen und innovativen Dienstleistungen anbieten.“

Neben dem fachlichen Austausch wird die E-world auch zunehmend als Plattform für Unternehmen und Jobsuchende wichtig. Die RheinEnergie setzt auch hier auf moderne Technik und hat eigens für die Messe eine Augmented-Reality-App für Fachkräfte und junge Talente entwickelt. Darin stellen einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RheinEnergie in kurzen Videoclips ihre Berufe vor und geben Einblick in ihre Projekte. „Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind für uns die wichtigste Ressource. Daher nutzen wir auch beim Recruiting die Möglichkeiten, die uns die neuen Technologien bieten, um auf uns als attraktiven Arbeitgeber aufmerksam zu machen“, so Achim Südmeier. (jr)

www.rheinenergie.com

Halle 5, Stand 114