INSYS ICOM – IN KRITISCHEN INFRASTRUKTUREN ZUHAUSE

INSYS ICOM – IN KRITISCHEN INFRASTRUKTUREN ZUHAUSE

INSYS icom ist Digitalisierungsexperte für industrielle Datenkommunikation. Mit unseren Routern, Managed Services und Software bilden wir die Brücke zwischen IT und OT. Unsere Lösungen dienen als zentrales Gateway in der Kommunikation von geschlossenen und sicheren Netzwerken nach außen in das freie Internet. Daher hat die Sicherheit unserer Lösungen oberste Priorität für uns.

2021 verschafften sich Hacker Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage in einer Stadt in Florida. Dort versuchten sie, den Natriumhydroxid-Gehalt im System von den üblichen 100 Teilen pro Million (ppm) auf über 11.000 ppm zu erhöhen. Ein derartiger Anstieg hätte ernste gesundheitliche Folgen für alle haben können, die das Wasser getrunken hätten. Zum Glück wurde der Angriff sofort bemerkt und abgewehrt.

Die Cyberattacke zeigt deutlich: Gerade im Industrial Internet of Things (IIoT) lauern viele Gefahren, die Betreiber kritischer Infrastrukturen erkennen und abwehren müssen. Einer Studie von Juniper Research zufolge wird die weltweite Anzahl der industriellen IoT-Verbindungen auf 36,8 Milliarden im Jahr 2025 ansteigen. Dadurch werden auch Angriffe auf diese Verbindungen immer häufiger.

GESCHÜTZTE DATENKOMMUNIKATION MIT INSYS ICOM

Lösungen von INSYS icom sind für Cyberattacken auf kritische Infrastrukturen bestens gerüstet. Unsere Spezialisten verfügen über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Fernwartung, Fernsteuerung, Überwachung von Zuständen und Vernetzung von Daten und unsere Lösungen sind „Made in Germany“.

Die Hard- und Software entwickeln wir in unserem Hauptsitz in Regensburg. Unsere Lösungen entsprechen hohen industriellen Anforderungen in Bezug auf Langlebigkeit, Performance und IT- Sicherheit. Wir beziehen kritische Bauteile ausschließlich aus vertrauenswürdigen Quellen und setzen bei unseren Routern auf das eigenentwickelte, gehärtete Betriebssystem icom OS. Bei Angriffen auf Ihre Systeme können außerdem nach unterschiedlichen Kriterien Alarme abgesetzt werden und wir bieten verschiedene Managed Services an, um für zusätzliche Sicherheit zu sorgen. Dazu zählt zum einen die „icom Connectivity Suite – VPN“, eine sichere VPN-Verbindung für Wartung, Steuerung und Datenerfassung von Geräten weltweit. Diese wird ausschließlich in ISO27001-zertifizierten Datacentern gehostet. Zum anderen ermöglicht das „icom Router Management“ den sicheren Zugriff auf die Router aus der Ferne. So werden das Gerätemanagement sowie Rollouts von Firmware, Konfigurationen und Sicherheitszertifikaten – inklusive Protokollierung – skalierbar und einfach.

STIMME AUS DER PRAXIS

Aufgrund dieser Faktoren vertrauen hunderte Einrichtungen aus kritischen Infrastrukturen (KRITIS) auf unsere Geräte und Services. Die BayWa r.e. AG zum Beispiel plant, baut und betreibt Windparks und PV-Anlagen auf der ganzen Welt und setzt die Router von INSYS icom bereits seit mehreren Jahren ein. „Wir arbeiten ausschließlich mit Routern in Industriequalität, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für einen hohen Schutzstandard getestet wurden“, sagt Mohamed Harrou, Head of Global SCADA bei der BayWa r.e. Data Services GmbH. „Die Firewall der Router von INSYS icom konnte in unserer Anwendung alle acht Sekunden einen Cyberangriff abwehren und bietet daher einen hervorragenden Schutz vor Hackerangriffen.“

Mehr Informationen über IT-Sicherheit und INSYS icom finden Sie unter: insys-icom.de/it-sicherheit

 

KONTAKT & IMPRESSUM
INSYS icom
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
Tel: +49 (0) 941 58692-0
Fax: + 49 (0) 941 58692-45
E-Mail: info@insys-icom.de
www.insys-icom.com