Erfolgreiche BARshare-Bilanz im ersten Jahr

24.06.2020 – Das Carsharing-Angebot BARshare für den Landkreis Barnim konnte innerhalb eines Jahres über 470 Nutzer gewinnen. Dies vermelden die Kreiswerke Barnim mit Sitz im brandenburgischen Eberswalde als Betreiber des am 1. Juni 2019 an den Start gegangenen Mobilitätsangebotes. Die Software kommt vom Shared Mobility Anbieter MOQO.

Bislang sind 22 E-Autos buchbar

Der Landkreis Barnim hatte 2008 eine Null-Emissions-Strategie beschlossen, deren Umsetzung Aufgabe der Kreiswerke Barnim ist. Unter dem Motto „Teilen statt besitzen“ stellt BARshare mittlerweile 22 Fahrzeuge zur Verfügung. Es handelt sich um ausschließlich elektrisch betriebene Renault ZOE, Nissan e-NV 200 und Skoda Citigo e iV. Mit der kostenfreien MOQO-App können die Nutzer ihre Reservierungsanfragen, Buchung, Abrechnung und Kommunikation zum Kundenservice organisieren.

BARshare Geburtstagsauto an Station Bernau Parkhaus (c) KWB_2
Das BARshare-Geburtstagsauto lädt an der Station Bernau Parkhaus. Bild: Kreiswerke Barnim GmbH

Da nicht jeder kommunale Mitarbeiter ein dienstliches Smartphone besitzt, ermöglicht MOQO eine Fahrzeugbuchung auch über den Dienst-PC. Nach der Buchung am Computer kann der Nutzer bzw. die Nutzerin das Fahrzeug mit einer RFID-Karte – der BARshare-Karte – als Zugangsmedium ohne weitere Elektronik öffnen und losfahren.

Ausbau der E-Flotte auf 45 Fahrzeuge

Wie der Betreiber mitteilt, sind die Fahrzeuge durch das Hauptnutzer-Mitnutzer-Prinzip effizient im Einsatz. Tagsüber nutzen Unternehmen, Vereine und die Verwaltung des Landkreises Barnim BARshare-Fahrzeuge für ihre dienstlichen Aufgaben und erhalten gleichzeitig ein Fuhrparkmanagement inklusive Wartung. Nach Feierabend und am Wochenende greifen dann die Bürger privat auf dieselben Fahrzeuge zu. Das erhöht die Auslastung der Fahrzeuge.

Projektleiterin Saskia Schartow und ihr Team erhalten von den Bürgern bisher positives Feedback zum Carsharing-Dienst: „Unsere Kunden sind zufrieden. Anhand der Zahlen und der Entwicklung bei den Buchungsanfragen befinden wir uns offensichtlich auf einem erfolgreichen Weg. In den kommenden Monaten wollen wir die Flotte auf 45 Fahrzeuge erweitern und ein für den Landkreis Barnim flächendeckendes Carsharing-Angebot etablieren.“ (ds)

www.barshare.de
www.moqo.de